im Herzen des Frankenwaldes

Radeln & Mountainbiking


 

Naturpark Frankenwald – Dorado für Radler und Mountainbiking

Er zählt noch nicht zu den durch Radlermassen überlaufenen Gebieten: der Naturpark Frankenwald im Norden Bayerns mit seiner abwechslungsreichen Mittelgebirgslandschaft. Dies ist sein großer Trumpf. Hier muss man nicht befürchten, im Radler-Stau zu stehen, und kann so manchen Kilometer noch ganz für sich allein entdecken.

Familientouren – Freizeittouren – Fitnesstouren

Der Frankenwald ist ideales Terrain für Radler jeglicher Leistungsklasse. Wer es etwas gemütlicher angehen möchte – z. B. Familien und Genussradler – kann das umfangreiche Radwege- und Tourennetz der Region nutzen. Zahlreiche Routen sind ausgeschildert und kartographiert. Ein besonderer Tipp ist der asphaltierte Rundkurs um die Ködeltalsperre, die größte Trinkwassertalsperre Bayerns. Auch entlang der Flusstäler der Saale oder der Rodach lässt es sich bequem radeln. Wer sich hingegen auf eine längere Strecke begeben möchte, dem sei der Main-Radweg empfohlen, der über 600 Kilometer von der Mündung bei Mainz quer durch Franken bis zu den Quellen des Roten und Weißen Mains im Fichtelgebirge verläuft. Letztere fließen bei Kulmbach zusammen und machen die „heimliche Hauptstadt des Bieres“, das südliche Eingangstor des Frankenwaldes, zu einem beliebten Etappenziel auf dem mit 5 Sternen ausgezeichneten Main-Radweg.

Auf den Seiten des Frankenwald Tourismus Center erhalten Sie zahlreiche Vorschläge für Ihre Touren:

Frankenwald Tourismus

Auch das Frankenwald-mobil-Programm  trägt Ihren Anforderungen mit 160 km Fahrradbuslinien und 200 km Bahnlinien Rechnung.

Hier finden Sie weitere Streckenvorschläge für Touren (Rennrad und Mountainbike)