Unterschriftensammlung zum Volksbegehren „Abschaffung der Straßenausbaubeiträge – Bürger entlasten“

Erster Bürgermeister Norbert Gräbner unterstützt das Volksbegehren zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge und möchte damit die Bürger entlasten. “Kein Eigentümer soll für die Erneuerung einer Straße zu Kasse gebeten werden”, so die Forderung der Freien Wähler. 25.000 Unterschriften werden nun benötigt, um dann beim Innenministerium ein Volksbegehren beantragen zu können.

Ab Montag, den 12. Januar liegen die Unterschriftenlisten im Rathaus aus.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Volksbegehren