im Herzen des Frankenwaldes

Avatar

Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf hocheffiziente LED Beleuchtung geht in Marktrodach weiter

5 April 2019
Keine Kommentare
106 Ansichten

Das Energiekonzept der Bundesregierung aus dem Jahr 2007 in Form eines Integrierten Energie- und Klimaprogramms sieht vor, die CO2 -Emissionen bis zum Jahr 2020 um 40 % (im Vergleich  zu 1990) zu reduzieren um Klimaneutralität zu erzielen. Hierzu können die Kommunen einen entscheidenden Beitrag leisten. Einer der größten Stromverbraucher neben dem Freibad in der Marktgemeinde Marktrodach ist aktuell die Straßenbeleuchtung. So fasste bereits im Jahr 2016 der Marktgemeinderat den zukunftsweisenden Beschluss die 678 Straßenleuchten der Marktgemeinde auf LED umzurüsten. Die Gesamtinvestitionskosten liegen bei 340.000,- Euro. Die Ersparnis des Stromverbrauchs bei 678 Leuchten liegt im Anschluss bei 306.714 kwh pro Jahr, was eine Ersparnis von 60.800 in Euro im Jahr beträgt. Die Umstellung der Straßenbeleuchtung wurde auf sieben Haushaltsjahr beschlossen, sodass bereits 84 Leuchten im Marktgemeinde im Jahr 2017/2018 auf LED umgestellt werden konnten.

In diesem Jahr beschloss der Marktgemeinderat im Gemeindeteil Oberrodach und Kleinvichtach die Umstellung von insgesamt 72 weiteren Leuchten sowie ein Mastanstrich im Gesamtwert von 50.000,- Euro. Der Markt Marktrodach leistet dadurch ihre eigene Klimaschutzanstrengung und damit einen wichtigen Beitrag.