Trainingsplatz des FC U/O in Unterrodach wird verlegt – Schaffung eines neuen Bolzplatzes

Der Wunsch des FC Unter-/Oberrodach zur Verlegung des Trainingsplatzes, welcher hinter der Grundschule lag, kam der Markt Marktrodach gerne entgegen. So kann man ab sofort die Mannschaften auf dem ehemaligen Bolzplatz in Unterrodach, gegenüber des Sportheimes, beim Training zusehen. Damit wurden auch “… zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen..”, so Bürgermeister Norbert Gräbner, denn der Trainingsplatz ist damit auch wieder offizieller Bolzplatz der Marktrodacher Jugend.
Ein Tor wurde mittlerweile fest installiert und auch zwei Ruhebänke laden zum Verweilen ein, um die Marktrodacher Jungs beim Bolzen zuzuschauen.
2. Vorsitzende Mario Jankowski freut sich sehr über die Bereitschaft der Verlegung dieses Trainingsplatzes. “Die Wege zum Sportheim und zu den Duschen ist damit kürzer..”, so Jankowski.