Testzeiten und App-Anbindung – Neuerungen im Testzentrum

Aufgrund der niedrigen Inzidenz im Landkreis und der sinkenden Nachfrage werden die Öffnungszeiten des Testzentrums in der Rodachtalhalle ab dem 1. August auf donnerstags von 17 bis 18 Uhr reduziert. Die bisherige Testzeit Montag morgens entfällt damit ab August.

Als weitere Neuerung bietet das Testzentrum auf Wunsch eine direkte Übertragung des Testergebnisses in die Corona-Warn-App an. Durch die digitale Anbindung entfällt die Wartezeit vor Ort komplett und das Ergebnis ist nach 15 bis 20 Minuten auf dem Smartphone der getesteten Person einsehbar. Es besteht die Wahl zwischen einem namentlichen oder nicht-namentlichen Testnachweis. Letzterer kann jedoch nicht zum Vorzeigen bei Reisen, Einlasskontrollen u.ä. verwendet werden und dient nur der Eigenkontrolle.

Alles was Sie für den digitalen Testnachweis brauchen ist ein internetfähiges Smartphone mit der Corona-Warn-App und Ihr Ausweis. Bestenfalls haben Sie Ihre persönlichen Daten bereits in der App unter „Test registrieren > Schnelltestprofil“ hinterlegt. Hierdurch wird ein QR-Code in der App erzeugt, welcher dann im Testzentrum nur noch eingelesen werden muss und dadurch zusätzlich die Zeit für das Eintippen Ihrer Daten spart. Die Daten sind nur dezentral auf Ihrem Endgerät gespeichert und werden ausschließlich verschlüsselt übertragen.

Natürlich erhalten Sie bei Bedarf auch weiterhin einen analogen Testnachweis in Papierform. In diesem Fall ändert sich nichts: Sie legen weiterhin Ihren Ausweis vor und erhalten das schriftliche Testergebnis nach rund 15 Minuten Wartezeit vor Ort.