Errichtung einer weiteren Krippengruppe in der Kindertagesstätte

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Kinder spielen und lernen aus eigenem Antrieb. Denn sie sind von Natur aus neugierig und möchten die Welt entdecken. Kinder lernen nicht nur “spielend leicht”,  sondern das Spielen ist auch ihre Art zu lernen. Dabei gibt es für das Kind keine bessere Förderung,  als ihnen von Klein an genügend Zeit und Raum zum Spielen zu geben.

Diesen Raum und die Zeit möchten wir den Kindern noch intensiver geben und haben in Absprache mit der Fachberatung eine weitere Krippengruppe in der Villa Kunterbunt zum 01.06.2021 eingerichtet:

Das Taka-Tuka-Land

Im Taka-Tuka-Land werden wir das Kind auf seinen nächsten Schritt, nämlich den Übertritt von der Krippe in die Nest- oder Regelgruppe, vorbereiten. Zusammen mit dem gleichaltrigen Krippenkind können wir den Selbstbildungsprozess und die Selbständigkeit des Kindes weiter fördern, damit das ganze Potential an Fähigkeiten und Stärken entfaltet werden kann. In einer kleineren Gruppe können wir intensiv beobachten und fördern mit was sich das Kind im Moment beschäftigt und was seine Interessen sind.

Ein kurzer Informationsaustausch mit den Eltern wird folgen. Bei Fragen können Sie sich gerne mit mir in Verbindung setzen.

Mit freundlichen Grüßen

gez.                                                                                      gez.

Katja Will                                                                            Norbert Gräbner
Kindergartenleitung                                                      Erster Bürgermeister