im Herzen des Frankenwaldes

Avatar

Dorferneuerung Zeyern – Einladung zur Auftaktveranstaltung am 10. April 2019 um 19.00 Uhr

5 April 2019
Keine Kommentare
125 Ansichten

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger des Gemeindeteils Zeyern,

mit Schreiben vom 13.03.2019 erhielten alle Haushalte in Zeyern die Einladung zur Informationsveranstaltung, welche am Mittwoch, den 10. April 2019 um 19.00 Uhr in der Rodachtalhalle stattfindet. Diese Auftaktveranstaltung kann der Beginn einer wunderbaren Aktion für den Ortsteil Zeyern sein, denn ein Dorf wird erneuert, in jeglicher Hinsicht.
Gemeinsam mit dem Amt für ländliche Entwicklung dürfen wir GEMEINSAM attraktive Standortbedingungen für unsere Bürgerinnen und Bürger gestalten und damit zur Stärkung der Region beitragen.

Zeyern soll noch lebens- und liebenswerter werden, damit die dort lebenden Menschen attraktive Lebens-, Wohn- und Arbeitsbedingungen vorfinden können. Wir können gemeinsam entwickeln und die Lebensverhältnisse in dem Ortsteil Zeyern stärken. Dabei sieht dieses Projekt die Aktivierung der Eigenkräfte und die Stärkung der vorhandenen Potentiale vor. Das bürgerschaftliche Engagement, das Vereins- und Gemeindeleben, der soziale Zusammenhalt sowie die Dorfkultur werden als wesentliche Triebkräfte für eine eigendständige Entwicklung gefördert.Von dieser Maßnahme wird nicht nur der Ortsteil Zeyern profitieren, sondern die Großgemeinde Markt Marktrodach mit all seinen Bürgerinnen und Bürgern.

Am kommenden Mittwoch werden wir alle über das Verfahren unterrichtet. Uns wird offeriert, was passieren kann, wenn wir zusammenarbeiten und ein gemeinsames Ziel verfolgen. Nämlich gemeinsam etwas Schönes für Zeyern zu schaffen.

Ich lade Sie daher nochmals ganz herzlich ein, am kommenden Mittwoch in die Rodachtalhalle zu kommen. Bitte motivieren Sie Ihre Nachbarn und Freunde. Wir haben auch für unsere Nicht-Mobilen Bürgerinnen und Bürger einen Bus-Shuttle eingerichtet. Ab dem Feuerwehrhaus geht es ab 18.00 Uhr/18.15/18.30/1845 Uhr in die Rodachtalhalle.
Wir können immer 9 Mann transportieren und fahren auch nach Ende der Veranstaltung wieder zurück. Wir werden natürlich nicht alle transportieren können. Bitte vereinbaren Sie auch Fahrgemeinschaften.

Am 17./18. Mai gibt es ein Einführungsseminar an der Schule für Dorf- und Flurentwicklung in Klosterlangheim. Für dieses Seminar werden wir Personen aus den verschiedenen Bereichen auswählen daran teil zu nehmen. Es sollen die Vereine, Institutionen, Mann und Frau, Menschen links- und rechts der Bundesstraße vertreten sein. Generationsübergreifend.

Ich freue mich sehr, Sie an diesem Abend begrüßen zu dürfen.

Ihr
Erster Bürgermeister
Norbert Gräbner