Barrierefreiheit im Rathaus in Marktrodach

“Weg mit den Barrieren” heißt eine bundesweite Aktion  des Sozialverbands VdK, die Hindernisse für Menschen  mit Handicaps aus dem Weg räumen will. Der Markt Marktrodach hat scih der Kampagne angeschlossen. Los ging´s mit einem Rathaus-Check.

“Barrierefreiheit ist ein wichtiges Thema. Wir wollen die volle Teilhabe an der Gesellschaft ermöglichen – für Menschen mit und ohne Einschränkung. Die Gemeinde hat da Vorbildfunktion”, unterstrich Bürgermeister Norbert Gräbner. Deshalb habe sich die Kommune der VdK-Kampagne gerne angeschlossen. Den öffentlichen Raum entsprechend den gesetzlichen Vorgaben und Bedürfnissen von Betroffenen zu gestalten sieht die Kommune als vordringliche Aufgabe.

Für die Schaffung einer Barrierefreiheit wird derzeit das ehemalige Standesamtsbüro im Erdgeschloss (neben dem Einwohnermeldeamt) zu einem Bürgerbüro umgestaltet. Die Mitarbeiter im 1. Obergeschoss kommen auf Wunsch in dieses Büro und sind gerne für die Bürgerinnen und Bürger da, denen es nicht möglich ist, in den 1. Stock zu kommen.

Nutzen Sie den Hintereingang des Rathauses, melden Sie sich bei Frau Häublein oder bei Frau Skall im Erdgeschoss und bitten um das Kommen der/des zuständigen Sachbearbeiters/-inn ins Bürgerbüro.

Wir sind gerne für Sie da.
Ihr Verwaltungs-Team mit Ersten Bürgermeister Norbert Gräbner