“Der Weg(eunterhalt) ist das Ziel

Die Jagdgenossenschaften Oberrodach/Großvichtach, Unterrodach und Seibelsdorf haben sich zusammen mit der Marktgemeinde Marktrodach ein Flötzinger Heckplaniergerät angeschafft. Dieses dient der Pflege von Wald- und Feldwegen. Intakte Wege nützen nicht nur den Land- und Forstwirten, sondern steigern auch den Freizeit- und Erholungswert der Gesamtbevölkerung. Neben den Anschaffungskosten wird auch der laufende Unterhalt gemeinsam getragen. Ein besonderer Dank gilt Klaus Backer, in dessen Halle das Planiergerät gelagert wird.”