#05.05.2020, 20:50 Uhr: Weitere Öffnung von Schulen in Stufen ab 11. Mai 2020

Seit 27. April werden an den bayerischen Schulen die Abschlussklassen wieder unterrichtet, am Montag sollen laut Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler) die “Vorabschlussklassen” der weiterführenden Schulen folgen: 11. Klassen an Gymnasien, 9. Realschul-Klassen und 8. Klassen der Mittelschulen.

Auch Viertklässler kehren am Montag an die Schulen zurück.

Bis Pfingsten sollen rund 50 Prozent der Kinder und Jugendlichen an die Schulen zurückkehren. Ab 18. beziehungsweise 25. Mai ist wieder Präsenzunterricht für Erstklässler an Grundschulen, die 5. Klassen an Mittelschulen sowie die 5. und 6. Klassen an Realschulen und Gymnasien geplant. Diese Schüler sollen nach Angaben von Piazolo wochenweise im Wechsel unterrichtet werden. Für Schüler der 2. und 3. Klassen werde ein “schmales Angebot” geprüft.

Schüler aller anderen Jahrgangsstufen sollen dann nach dem Pfingstferien ab 15. Juni zurück an die Schulen – auch hier ist ein “gestaffelter Unterrichtsbetrieb im wöchentlichen Wechsel der Gruppen” geplant, um das Abstandsgebot einhalten zu können. Der Schulstoff werde angesichts der aktuellen Lage reduziert, kündigte Minister Piazolo an. Söder betonte einmal mehr, keiner solle wegen Corona sitzenbleiben.