#03.05.2020, 17:36 Uhr: Dienstbetrieb im Rathaus nur eingeschränkt möglich

Der reguläre Dienstbetrieb der Verwaltung ist aufgrund der Corona-Pandemie auch weiterhin nur sehr eingeschränkt möglich. Persönliche Vorsprachen im Amt können nur nach vorheriger Vereinbarung per Telefon oder E-Mail wahrgenommen werden. Bei jedem Anliegen soll zunächst eine Abklärung erfolgen, ob deswegen ein zeitnaher Amtsbesuch zwingend erforderlich ist. Für die Einreichung oder Abgabe von Dokumenten wird gebeten. Gerne per e-Mail an info@marktrodach.de oder per Briefpost.

Gleichwohl stehen die Mitarbeiter des Hauses weiterhin so weit wie möglich für Bürgeranliegen zur Verfügung, um während der regulären Bürozeiten telefonisch oder per E-Mail zu beraten bzw. Auskunft zu geben.

Für unabdingbare und terminlich vereinbarte Besuche im Rathaus sind die Bürgerinnen und Bürger angehalten, einen so genannten Mund-Nase-Schutz zu tragen. Dafür kann eine Alltagsmaske (auch Community-Maske genannt) verwendet werden oder auch ein Schal oder Tuch, mit dem Mund und Nase abgedeckt werden. Zusätzlich gilt weiterhin, einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.